Landwirtschaft

Dobermann "Mausi" und Hochlandkalb "Bruno" 2014
Dobermann "Mausi" und Hochlandkalb "Bruno" 2014

Unser Landwirtschaftsbetrieb wurde 1999 gegründet. Zunächst konnte nur auf kurzfristig gepachteten Flächen gewirtschaftet werden. 2003, 2004 und 2005 wurden nach und nach ca. 13 ha gekauft. Zum jetzigen Zeitpunkt bewirtschaften wir insgesamt 65 ha. Hauptsächlich Wiesen und Weiden.

Seid 2004 züchten wir Schottische Hochlandrinder. Diese leben ganzjährig draußen auf den Weiden und sind äußerst Robust, sehr Langlebig, haben eine hohe Fruchtbarkeit und vor allen ist das Fleisch von hoher Qualität und besonders Cholesterinarm.

Im Moment bauen wir die Direktvermarktung des Rindfleisches auf und möchten es gern - als regionales Produkt - in den hiesigen Restaurants, Pensionen und Hotels vermarkten und dieses besondere Fleisch den Gästen  zugänglich machen.

Die Geflügelzucht und Mast nimmt noch einen untergeordneten Teil unseres Landwirtschaftsbetriebes ein. 

Enten und Gänse gemeinsam mit Pferden
Enten und Gänse gemeinsam mit Pferden

Ein besonderes Interesse liegt uns daran, dass unsere kleine Gäste sehen und beobachten können, wie Hühner, Enten und Gänse sowie Rinder und Pferde - im großen Freiraum - leben und sich verhalten.

Unser Landwirtschaftsbetrieb stützt sich zur Zeit auf 3 Bereiche. 

Die Zuch und Mast der Hochlandrinder. hier

Geflügelzucht und Mast. hier

Direktvermarktung. hier

Zucht von gefährdeten Haustieren. hier